Lokale Ökonomie

Stärkung und Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung in den Stadtteilen sind ebenfalls wichtige Bausteine einer erfolgreichen Stadtteilentwicklung und ein weiteres Kompetenzfeld der EG DU.

Über die allgemeine Wirtschaftsförderungspolitik hinaus sollen die betroffenen Stadtteile als lokale Wirkungsfelder definiert werden, in denen Beschäftigungssicherung durch Bestandspflege betrieben wird, aber auch im Rahmen von Existenzgründungen.

In diesem Sinne übernimmt die EG DU eine umfassende Beratung und Einbindung der Gewerbetreibenden im Stadtteil. Durch die langjährige Arbeit in den Stadtteilen verfügt sie über sehr genaue Kenntnis der Strukturen und Situation vor Ort. Dies ermöglicht ihr eine Vernetzung der ortsansässigen Gewerbetreibenden, um den ökonomischen Herausforderungen besser begegnen zu können.

Zu diesen Herausforderungen gehören derzeit die Förderung von Beschäftigung, Aus- und Fortbildung sowie der zukunftsweisende Umgang mit dem Thema Digitalisierung. Vor diesem Hintergrund nimmt die EG DU als Projektpartner an dem ESF-geförderten Projekt „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)“ teil. Durch ihre Stadtteil-Kenntnisse lassen sich hier passgenaue Beteiligungs- und Unterstützungsformen mit den Zielgruppen vor Ort entwickeln.

Nähere Informationen zum Förderprogramm BIWAQ finden Sie hier.

Ansprechpartner
Ercan Idik
Tel.: 0203 99429-32
E-Mail: eidik@eg-du.de